Bram Stokers DRACULA

Bram Stokers DRACULA

 

Seit Jahrhunderten kursieren Berichte über Untote, die nachts aus ihren Gräbern aufsteigen und die Lebenden heimsuchen. Blass und blutdurstig scheuen sie Knoblauch und Kruzifix und zerfallen bei Tageslicht zu Staub. Die Angst vor ihnen ist uralt, der Glaube an sie auch heute noch gegenwärtig. Ab August ist der berühmteste Vampir der Welt zu Gast im Imperial Theater: „Dracula“

Mina Murray besucht ihre Freundin Lucy auf dem Landsitz ihres Verlobten Dr. Seward in Whitby/North Yorkshire. Zu ihrem Schrecken muss sie feststellen, dass ihre Freundin an einer mysteriösen Krankheit leidet. Sie braucht regelmäßige Bluttransfusionen und wird immer wieder von Angstträumen geplagt. Seward weiß in Bezug auf Lucys Krankheit keinen Rat und bittet seinen ehemaligen Mentor, den holländischen Gelehrten Abraham van Helsing um Hilfe. Dieser findet bei seiner Untersuchung zwei kleine rote Einstiche an Lucys Hals und vermutet als Ursache für Lucys Leiden einen Vampirbiss….

Nach Edgar Allan Poes „Der Untergang des Hauses Usher“ und den beiden Arthur Conan Doyle Stücken „Der Hund von Baskerville“ und „Der Fluch des Pharao“, präsentieren wir ab August 2022 den bekanntesten Klassiker der viktorianischen Gruselliteratur:  Bram Stokers „Dracula“.

 

Mit Jessica Neumann, Christian Richard Bauer, Eileen Weidel, Janis Zaurins, Bianca Arndt, Sönke Städtler, Patrick Michel, Gosta Liptow

 

Premiere ist am 19. August 2022 um 20 Uhr

Tickets gibt es hier